Bauteilwerte IC-Meßmodul / Messtechnik, Grundstufe G

alles was sich auf einzelne Teile bezieht

Moderator: suntri

Antworten
Benutzeravatar
andy_jw

Bauteilwerte IC-Meßmodul / Messtechnik, Grundstufe G

Beitrag von andy_jw » 12.06.2009, 15:06

Hallo Forum,

habe vor kurzem meine alten Schuco-Kasten ausgekramt. Da kamen sofort die Erinnerungen an die vielen Stunden am Brett und natürlich auch der Spieltrieb zurück... :lol:

Nun, jetzt hab ich mir in den Kopf gesetzt ein paar fehlende Teile zu rekonstruieren und meine Kasten zu vervollständigen. Und da wären wir auch beim Thema:
Könnte mir jemand mit den Bauteilwerten (Widerstände, Kondensatoren, ICs) vom IC-Messmodul weiterhelfen? Ach ja, den Vorwiderstand vom Electret-Micro, den Wert
bräuchte ich auch. Schaltplan com Modul ist ja im Handbuch, nur eben ohne Werte...

Vielen Dank und schönen Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
Level5
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 520
Registriert: 04.02.2007, 23:28
Wohnort: bei Peine

Re: Bauteilwerte IC-Meßmodul / Messtechnik, Grundstufe G

Beitrag von Level5 » 13.06.2009, 08:07

Willkommen im Club!

Ich habe mal schnell die Werte ermittelt:

Der Widerstand auf dem Mikrofon-Modul hat 470R

Messmodul:

R3,12 - 1k, 1%
R4,10,11 - 10k, 1%
R5 - 100k, 1%
R6,R7 - 1M, 1%
R8 - 300k, 1%
R9 - 2,2M Kohle
R13 - 47k Kohle
R14 (Trimmer) kann nicht abgelesen werden.
Eine Messung ergibt etwas über 13k, wobei allerdings der Innenwiderstand der IC's mitgemessen wird.
Ich tippe daher auf 22k(25k) oder 47k.

C17,18 - 220nF Folie
C19 - 10µ/16V
D15,16 - 1N4148
IC1 - CA 081 (TL 081)
IC2 - LM358N

Zusätzlich ist noch ein 8-fach DIL-Schalter (Mäuseklavier) vorhanden
Gruss,
Matze

Kinder betet, Vater lötet...

Benutzeravatar
andy_jw

Re: Bauteilwerte IC-Meßmodul / Messtechnik, Grundstufe G

Beitrag von andy_jw » 27.06.2009, 13:18

Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Hab zur Zeit viel um die Ohren, hat deswegen bei mir etwas länger gedauert...

Dann mach ich mich mal ans Layouten.

Wünsche ein schönes Wochenende!

Benutzeravatar
andy_jw

Re: Bauteilwerte IC-Meßmodul / Messtechnik, Grundstufe G

Beitrag von andy_jw » 13.07.2009, 21:32

So, die Platine ist fertig!

Hab das Ergebnis mal fotografiert und hier eingestellt.
Der eine 1M Metallfilmwiderstand fehlt noch (sind mir ausgegangen) und die Fräsungen sind auch nicht ganzso schön geworden, aber im Großen und Ganzen...

Schöne Grüße
Andreas
Bestückungsseite.jpg
Bestückungsseite.jpg (155.51 KiB) 3114 mal betrachtet
Bestückungsseite.jpg
Bestückungsseite.jpg (155.51 KiB) 3114 mal betrachtet
Lötseite.jpg
Lötseite.jpg (197.36 KiB) 3114 mal betrachtet
Lötseite.jpg
Lötseite.jpg (197.36 KiB) 3114 mal betrachtet

Benutzeravatar
Level5
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 520
Registriert: 04.02.2007, 23:28
Wohnort: bei Peine

Re: Bauteilwerte IC-Meßmodul / Messtechnik, Grundstufe G

Beitrag von Level5 » 14.07.2009, 12:25

Prima Arbeit!

Ich würde allerdings auch die unbelegten Anschlüsse am IC verlöten, sowie die Lötaugen um die Schlitze mit Lötzinn verzinnen - die galvanische Verzinnung dürfe schnell abgenutzt sein.

Welchen Wert hast Du nun für den Trimmer genommen?

MfG, Matze
Gruss,
Matze

Kinder betet, Vater lötet...

Benutzeravatar
Peter
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 314
Registriert: 29.07.2006, 13:22
Wohnort: Hamburg
Flag: Germany

Re: Bauteilwerte IC-Meßmodul / Messtechnik, Grundstufe G

Beitrag von Peter » 14.07.2009, 21:51

Hallo Andreas,
super geworden, echt toll.
Besonders gelungen ist Dir die Platine. Die Leiterbahnen sind ja gestochen scharf.
Aus eigner Erfahrung beim Platinenätzen, kann ich nur sagen, Hut ab.
So manch eine Platine ist bei mir doch schon misslungen.Wenn man bedenkt, dass wir hier alles nur im Hobbykeller machen, ist das doch schon beachtenswert.
Viel Spass mit der Platine beim Schaltungsaufbau.
mfg
peter

Benutzeravatar
andy_jw

Re: Bauteilwerte IC-Meßmodul / Messtechnik, Grundstufe G

Beitrag von andy_jw » 16.07.2009, 09:32

Vielen Dank!

@Matze:
Habe einen 25k Trimmer genommen. Ich denke der Wert hier wirkt sich "lediglich" auf die "Teilung" des Einstellbereiches des Trimmers für die Nullpunktkorrektur in den Experimenten aus, der Einstellbereich selbst ist nicht betroffen. Werde das aber mal mit Versuchsaufbauten testen. Evtl macht ja ein anderer Wert mehr Sinn...
Habe die Bereiche für die Klemmfedern gleich mal verzinnt. Das Modul hat nun (an meinen etwas älteren Klemmfedern) deutlich besseren Kontakt, vielen Dank für den Tip!

Grüße aus der Pfalz,
Andreas

Benutzeravatar
andy_jw

Re: Bauteilwerte IC-Meßmodul / Messtechnik, Grundstufe G

Beitrag von andy_jw » 11.11.2009, 16:59

So. Nach langer Abwesenheit melde ich mich mal zurück :D

Mit dem 25k Trimmer funktioniert das Modul ganz gut. auf den nachfolgenden Bildern seht ihr einen kleinen Versuchsaufbau aus dem org. Handbuch...
IMG_1643.JPG
IMG_1643.JPG (130.71 KiB) 2960 mal betrachtet
IMG_1643.JPG
IMG_1643.JPG (130.71 KiB) 2960 mal betrachtet
IMG_1640.JPG
IMG_1640.JPG (48.35 KiB) 2960 mal betrachtet
IMG_1640.JPG
IMG_1640.JPG (48.35 KiB) 2960 mal betrachtet
Gruß
Andreas

FH2018
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 28.05.2018, 15:35
Flag: Austria

Re: Bauteilwerte IC-Meßmodul / Messtechnik, Grundstufe G

Beitrag von FH2018 » 29.05.2018, 09:42

Hallo,
ich möchte mir das Meßmodul nachbauen.
Kann mir bitte jemand den Schaltplan zur Verfügung stellen?
Mit den Bauteilwerten alleine komme ich nicht weiter...
Danke,
Florian.

Physiker66
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 104
Registriert: 25.07.2017, 21:27
Wohnort: Albuquerque, USA
Flag: Austria

Re: Bauteilwerte IC-Meßmodul / Messtechnik, Grundstufe G

Beitrag von Physiker66 » 29.05.2018, 16:42

http://ee.old.no/library/6107-G-de.pdf , Seite 25

ee.old.no hat fast alle alten Philips/Schuco Anleitungen

viel Spass
Michael
:oops: Selbst ein schlechtes Experiment bildet die Wirklichkeit besser ab als eine gute Simulation.

FH2018
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 28.05.2018, 15:35
Flag: Austria

Re: Bauteilwerte IC-Meßmodul / Messtechnik, Grundstufe G

Beitrag von FH2018 » 15.06.2018, 16:09

Danke für den Hinweis, Michael!
LG,
Florian.

Antworten

Zurück zu „Bauteile, Baugruppen, Nachbauten, eigene Erweiterungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste