Lottomat mit Nullunterdrückung

2060, 2065, 2070, 2072, 2075, 2080, 2090, 3600, 4000, 6000, 7000, ...

Moderator: suntri

Antworten
Benutzeravatar
Frankje
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 246
Registriert: 26.04.2007, 21:42
Wohnort: Belgium

Lottomat mit Nullunterdrückung

Beitrag von Frankje »

Hallo allerseits,

Da alles durch das Corona-Virus geschlossen ist, haben wir etwas Zeit zum Basteln :shock:
Ich poste hiermit eine Vergleichsschaltung.
Es handelt sich um das Experiment "Lottomat mit Nulluntersetzungung" auf den Seiten 48-49 des Handbuchs "Computer- und Digitaltechnik".
Die ursprüngliche Schaltung wird neben der Schaltung mit den neuen Modulen platziert.
Beide führen das gleiche durch und es ist ein lustiges Experiment. Zeit, den Lottoschein auszufüllen :lol:
Es ist auch die erste Schaltung, die ich mit dem Dual-Display präsentiere.

Tatsache: Ich habe festgestellt, dass es bei sehr hohen Taktraten (ca. 4 MHz) wie bei diesen Schaltungen am besten ist, die 100-nF-Kondensatoren an den RESET-Anschlüssen zu entfernen. Sowohl beim 4029 COUNTER als auch bei den DUAL DISPLAY-Modulen. Infolgedessen funktioniert der automatische RESET beim Einschalten nicht mehr. Dies kann durch Anschließen eines Schalters an den RESET behoben werden. Sie haben die Wahl.
66A12F02-73CA-462C-BEBD-0BE5B8FDC6B5.jpeg
66A12F02-73CA-462C-BEBD-0BE5B8FDC6B5.jpeg (962.77 KiB) 382 mal betrachtet
66A12F02-73CA-462C-BEBD-0BE5B8FDC6B5.jpeg
66A12F02-73CA-462C-BEBD-0BE5B8FDC6B5.jpeg (962.77 KiB) 382 mal betrachtet
“All the electronic devices are powered by white smoke. When smoke goes out, device is dead.”
― Milan Nikolic

Benutzeravatar
Helferlein
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 262
Registriert: 13.10.2015, 14:15
Wohnort: D-Mettmann, GR-Prinos/Mik. Kasaviti/Thassos

Re: Lottomat mit Nullunterdrückung

Beitrag von Helferlein »

Guten Abend Frank,

was für eine tolle Arbeit und was für eine gewaltige Schaltung! Da kommt Neid bei mir auf. Muss ich unbeding einmal nachbauen. Zuerst muss ich aber in Rente gehen (noch 1 Jahr und 1/2 Monate), sonst fehlt mir meistens die Zeit. Weiter so Frank!

Kannst Du bitte das Aufbauschema nachreichen?

Corona: Gut, dass man sich im Forum nur von Ideen anstecken kann und nicht durch das (den) Virus ;-).

Es grüßt vom Rhein
das Helferlein.

Benutzeravatar
Frankje
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 246
Registriert: 26.04.2007, 21:42
Wohnort: Belgium

Re: Lottomat mit Nullunterdrückung

Beitrag von Frankje »

Hallo Manfred,

Sehr gerne!

Hiermit das Schema der Lottomaschine.

Ein kleines Wort Erklärung dazu:
Links finden wir den Taktoszillator, der über ein UND-Gatter Impulse an eine von den 2 UND-Gattern gebildete ODER-Schaltung und den INVERTER an den Eingang von Zähler 2 gibt.
Wenn der Übergang von 9 zu 0 erreicht ist, sinkt CO2 (Count Out 2) kurzzeitig.
Dieser Impuls wird unserem 4029 COUNTER und dem Takteingang von Zähler 1 zugeführt. Beide beginnen also synchron zu zählen.
Wenn die Ausgänge A und C des 4029 COUNTER hoch gehen (Dezimal 5), geht der Ausgang des hier angeschlossenen UND-Gatters hoch.
Dies hat zwei Konsequenzen:
Einerseits werden beide RESET-Eingänge unseres 4029 CONTER und RESET2 hoch, so dass beide Zähler auf 0 zurückkehren.
Andererseits wird ein verzögerter Impuls erzeugt, der am ODER-Gatter eingegeben wird. Infolgedessen wird unmittelbar nach einem Zurücksetzen ein zweiter kurzer Impuls hinzugefügt, wodurch die 0 "übersprungen" wird.

Eine Übung für die Bastler, machen Sie dies zu einem Zeitplan (das Foto kann Ihnen dabei helfen) :P

Viel Spaß!
Lottomat.jpg
Lottomat.jpg (89.19 KiB) 348 mal betrachtet
Lottomat.jpg
Lottomat.jpg (89.19 KiB) 348 mal betrachtet
“All the electronic devices are powered by white smoke. When smoke goes out, device is dead.”
― Milan Nikolic

Benutzeravatar
Frankje
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 246
Registriert: 26.04.2007, 21:42
Wohnort: Belgium

Re: Lottomat mit Nullunterdrückung

Beitrag von Frankje »

Um die Sache ein wenig einfacher zu machen, werde ich den Bauplan hier veröffentlichen.
Von nun an werde ich auch die Splan-Schaltung einbinden, damit jeder sie bearbeiten kann.

Viel Spaß beim Wiederaufbau!
LottomatBuild.jpg
LottomatBuild.jpg (192.2 KiB) 340 mal betrachtet
LottomatBuild.jpg
LottomatBuild.jpg (192.2 KiB) 340 mal betrachtet
Dateianhänge
Lottomat.zip
(32.12 KiB) 4-mal heruntergeladen
Lottomat.zip
(32.12 KiB) 4-mal heruntergeladen
“All the electronic devices are powered by white smoke. When smoke goes out, device is dead.”
― Milan Nikolic

Antworten

Zurück zu „Busch Elektronik“