Kosmos XG - Potenziometer Drehwinkel

alles was sich auf einzelne Teile bezieht

Moderator: suntri

Antworten
Toloul
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 10.08.2019, 17:13
Flag: Germany

Kosmos XG - Potenziometer Drehwinkel

Beitrag von Toloul » 10.08.2019, 18:32

Hallo zusammen,

direkt mal eine Frage. Bei meinem XG (habe ich gebraucht Ebay erstanden) ist mir aufgefallen dass das Potenziometer (und es scheint original zu sein)
einen Drehwinkel < 270 Grad aufweist. Bin ich da ein bedauerliches Einzelschicksal oder ist das häufiger vorgekommen?

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
suntri
Administrator
Administrator
Beiträge: 1419
Registriert: 30.04.2006, 16:54
Wohnort: Bei Basel (CH)
Flag: Switzerland
Kontaktdaten:

Re: Kosmos XG - Potenziometer Drehwinkel

Beitrag von suntri » 11.08.2019, 16:14

Hallo

Das mit dem Poti ist kein Einzelfall. Das war früher mal so.
Hier mehr Infos dazu:
viewtopic.php?f=38&t=1095&p=7240&hilit=grad#p7240

Gruss aus Krasnojarsk (Russland)
Gruss suntri

Erkläre es mir, ich werde es vergessen. Zeige es mir, ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es können. Indisches Sprichwort.

Toloul
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 10.08.2019, 17:13
Flag: Germany

Re: Kosmos XG - Potenziometer Drehwinkel

Beitrag von Toloul » 11.08.2019, 19:16

Hallo,

vielen Dank für die Rückmeldung. Dann sind natürlich (für die Betroffenen) die Skalen für einige Versuche wenig hilfreich (z. B. Wheatstone Brücke).
Gut wenn man es weiß.

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
suntri
Administrator
Administrator
Beiträge: 1419
Registriert: 30.04.2006, 16:54
Wohnort: Bei Basel (CH)
Flag: Switzerland
Kontaktdaten:

Re: Kosmos XG - Potenziometer Drehwinkel

Beitrag von suntri » 12.08.2019, 02:27

Neue Skalen könnte mal ein nettes Projekt sein.. ;-)
Gruss suntri

Erkläre es mir, ich werde es vergessen. Zeige es mir, ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es können. Indisches Sprichwort.

buedes
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 90
Registriert: 06.09.2012, 21:11
Wohnort: in Rheinhessen
Flag: Germany

Re: Kosmos XG - Potenziometer Drehwinkel

Beitrag von buedes » 12.08.2019, 08:50

Hallo suntri,

hier mal eine Anregung:
https://forum.zerspanungsbude.net/viewt ... 300#p28300

Gruß, Horst

wolfgang
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 730
Registriert: 26.03.2009, 09:48
Wohnort: Karlsruhe
Flag: Germany

Re: Kosmos XG - Potenziometer Drehwinkel

Beitrag von wolfgang » 13.08.2019, 11:21

Hallo Andreas,

Kosmos ist das auch aufgefallen, dass es verschiedene Drehwinkel gibt. Im EST 20 gab es sogar verschiedene Skalen für die unterschiedlichen Drehwinkel:
Skala_R-Messbruecke.JPG
Skalen für R-Messbrücke des Kosmos EST 20
Skala_R-Messbruecke.JPG (49.83 KiB) 506 mal betrachtet
Skala_R-Messbruecke.JPG
Skalen für R-Messbrücke des Kosmos EST 20
Skala_R-Messbruecke.JPG (49.83 KiB) 506 mal betrachtet
Das gibt schon mal einen ersten Eindruck über die Abweichung.

Gruß
Wolfgang

Toloul
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 10.08.2019, 17:13
Flag: Germany

Re: Kosmos XG - Potenziometer Drehwinkel

Beitrag von Toloul » 14.08.2019, 20:13

Hallo Wolfgang,

das hätte Kosmos beim XG auch machen können. Es ist aber nicht dramatisch. Hauptsache man weiß es.

Gruß
Andreas

wolfgang
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 730
Registriert: 26.03.2009, 09:48
Wohnort: Karlsruhe
Flag: Germany

Re: Kosmos XG - Potenziometer Drehwinkel

Beitrag von wolfgang » 15.08.2019, 21:42

Toloul hat geschrieben:
14.08.2019, 20:13
Hallo Wolfgang,

das hätte Kosmos beim XG auch machen können. Es ist aber nicht dramatisch. Hauptsache man weiß es.

Gruß
Andreas
Hallo Andreas,

der XG und Co ist einige Jahre älter als der EST 20 und wurde nach dem Erscheinen des EST 20 nicht mehr weiterentwickelt. Vermutlich gab es in dieser Zeit eine technische Änderungen der zugelieferten Potis. Beim EST 20 hat man das berücksichtigt und sich beim XG nicht mehr die Mühe gemacht das Handbuch anzupassen.

Oder hat jemand eine späte Auflage des XG oder der Ergänzungen, bei denen darauf hingewiesen wird?

Gruß Wolfgang

Antworten

Zurück zu „Bauteile, Baugruppen, Nachbauten, eigene Erweiterungen“