Kosmos Elektronik Labor XG, Spulen

alles was sich auf einzelne Teile bezieht

Moderator: suntri

Antworten
Transistorkiller
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 13.03.2019, 16:53
Flag: Germany

Kosmos Elektronik Labor XG, Spulen

Beitrag von Transistorkiller » 09.08.2019, 17:41

Hallo Zusammen,
ich habe obigen Kasten mit Erweiterungen. Leider sind bei den Spulen für Empfänger und sonstiges die Bezeichnungsschilder abgefallen. Gibt es eine Möglichkeit ohne die Spulen abzuwickeln festzustellen welche Spule jede einzelne ist ?

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen Transistorkiller

Physikfan
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 175
Registriert: 07.01.2016, 21:15
Flag: Austria

Re: Kosmos Elektronik Labor XG, Spulen

Beitrag von Physikfan » 10.08.2019, 16:32

Du könntest die Induktivitäten und den Ohmschen Widerstand messen und daraus die Windungzahlen
abschätzen.

Physikfan
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 175
Registriert: 07.01.2016, 21:15
Flag: Austria

Re: Kosmos Elektronik Labor XG, Spulen

Beitrag von Physikfan » 10.08.2019, 16:44

L geht mit N**2, R geht mit der Drahtlänge

wolfgang
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 730
Registriert: 26.03.2009, 09:48
Wohnort: Karlsruhe
Flag: Germany

Re: Kosmos Elektronik Labor XG, Spulen

Beitrag von wolfgang » 13.08.2019, 11:09

Hallo Transistorkiller,

die meisten Spulen unterscheiden sich in ihren Wicklungsanordnungen. Als Beispiel hier die Spulen L3 und L4 aus dem XS:
XS_L3-L4.JPG
Auszug Handbuch Kosmos XS
XS_L3-L4.JPG (123.71 KiB) 198 mal betrachtet
XS_L3-L4.JPG
Auszug Handbuch Kosmos XS
XS_L3-L4.JPG (123.71 KiB) 198 mal betrachtet
Wenn du die Anordnungen der Wicklungen und der Anschlüsse vergleichst, solltest du eigentlich recht schnell Klarheit bekommen.

Gruß
Wolfgang

Transistorkiller
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 13.03.2019, 16:53
Flag: Germany

Re: Kosmos Elektronik Labor XG, Spulen

Beitrag von Transistorkiller » 11.10.2019, 17:07

Vielen Dank für die Hilfe, ich konnte die Spulen jetzt zuordnen. Gruß

Antworten

Zurück zu „Bauteile, Baugruppen, Nachbauten, eigene Erweiterungen“