Vorstellung

Hier kann sich jeder der mag kurz vorstellen

Moderator: suntri

Antworten
Heliobi
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 02.10.2018, 13:55
Flag: Germany

Vorstellung

Beitrag von Heliobi » 02.10.2018, 14:54

Hallo,
ich bin neu hier und möchte mich vorstellen.
Ich beschäftige mich seit meiner Jugend mit Elektronik und habe mit dem 15ten Lebensjahr eine Amateurfunklizenz bekommen (DC1AE, in dem Alter erst als Clublizenz). Von da an war das Interesse an Elektronik gesetzt und ich habe damals mit den Philips EE1003 bis EE1006 meinen Grundstock für dieses Hobby und späteren Beruf gelegt.
Leider sind die damaligen Orginalkästen alle verschwunden und ich muss mir diese alle wieder nachträglich aus der Bucht besorgen.

Hier mal die Aufzählung der aktuellen Kästen:

EE2000 als Laborkasten (Orginal)
EE2001 als Laborkasten Special Edition ( alle Teile im schicken Holzkasten)
EE2007 (Holzkasten)
Neckermann 1-150 (Orginal)
Sandy ELBK (ohne Anleitung)
CL1601 (Orginal)
die gesamte Schuco Electronic Serie außer G und Video (für G nur die Teile)
Ich habe viele fehlende Teile für die Schucokästen selbst entworfen und nachgebaut (EAGLE) bzw. beim G auch die Mechanik gebaut

aber auch
KOSMOS C4000
Philips PE1501 (Orginal)
Philips CE1640 (Orginal)
Kosmos Radiomann (Orginal)
Kosmos Technikus (Orginal)
Kosmos Optikus (Orginal)

So das war es erst einmal.

Detlef

.

Heliobi
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 02.10.2018, 13:55
Flag: Germany

Re: Vorstellung

Beitrag von Heliobi » 04.10.2018, 10:33

Da hat sich ein Fehler eingeschlichen:
Die nachgebauten mechanischen Teile sind von 6108 C (Regeltechnik) und nicht vom G.

Detlef

Benutzeravatar
JeanLuc7
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 590
Registriert: 09.02.2011, 16:07
Wohnort: Berlin
Flag: Germany
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung

Beitrag von JeanLuc7 » 04.10.2018, 22:33

Salut Detelf,

Auch wenn es hier derzeit etwas ruhiger zu geht: herzlich willkommen, und Du bist hier nicht allein. Bin schon sehr gespannt auf ein paar Fotos deiner Nachbauten. Ich habe mich vor Jahren auch einmal mit dem Schuco G auseinandergesetzt, musste aber die Motor-Mechanik in zwei getrennte Elemente aufteilen.

Viel Spaß bei uns!

Viele Grüße,

Frank/JeanLuc7

Benutzeravatar
JeanLuc7
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 590
Registriert: 09.02.2011, 16:07
Wohnort: Berlin
Flag: Germany
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung

Beitrag von JeanLuc7 » 06.10.2018, 14:15

Den Fehler hab ich dann im Kopf wohl gleich korrigiert- der G 6107 hatte ja außer dem Messwerk gar keine mechanischen Komponenten - und war auch inhaltlich nicht so spannend wie der 6108.

Bin deshalb nach wie vor gespannt auf Bilder :)

Viele Grüße,
JL7/Frank

Heliobi
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 02.10.2018, 13:55
Flag: Germany

Re: Vorstellung

Beitrag von Heliobi » 09.10.2018, 09:16

Hier mal Bilder von der Motor Einheit.
Kompletter Retrofit (Mechanik/Elektronik).

Detlef

p.s: Alle meine Platinen liegen im Eagle-Format vor.
Dateianhänge
20181008_203745.jpg
20181008_203745.jpg (104.96 KiB) 602 mal betrachtet
20181008_203745.jpg
20181008_203745.jpg (104.96 KiB) 602 mal betrachtet
20181008_203755.jpg
20181008_203755.jpg (163.15 KiB) 602 mal betrachtet
20181008_203755.jpg
20181008_203755.jpg (163.15 KiB) 602 mal betrachtet
20181008_203801.jpg
20181008_203801.jpg (182.37 KiB) 602 mal betrachtet
20181008_203801.jpg
20181008_203801.jpg (182.37 KiB) 602 mal betrachtet
20181008_203808.jpg
20181008_203808.jpg (142.89 KiB) 602 mal betrachtet
20181008_203808.jpg
20181008_203808.jpg (142.89 KiB) 602 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Vorstellungsrunde“