Spulen Weiß & Rot aus EE2000

alles was sich auf einzelne Teile bezieht

Moderator: suntri

Antworten
Benutzeravatar
Ingo63
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 735
Registriert: 25.12.2012, 19:05
Wohnort: Kaltenkirchen SH

Spulen Weiß & Rot aus EE2000

Beitrag von Ingo63 »

Hallo in der Gemeinde,
hat schon mal einer die Spulen Weiß und Rot aus EE2000 / EE2005 nachbebaut :?:
Ich habe die Original Spulen und möchte sie für mein System nachbauen.
Senkrecht und auf kleinerem Raum.
Spulenkörper werde ich drucken und einen NEOSID Ferrit-Gewindekerne F20 4x0,5x8 verwenden.
Der Spulenkörper soll im ersten Versuch einen Kerndurchmesser von 7mm und einen Durchmesser der Trennscheiben von 11mm haben.
Wicklungszahl werde ich vom Original übernehmen.
Kondensotor Übernehme ich auch.
Wenn einer schon Erfahrung im Eigenbau gesammelt hat freue ich mich über jeden Tip und jede Info :lol:
MfG
Ingo
_____________________________________________________________________________
Und werft nie ein Q wenn ihr die Folgen nicht abschätzen könnt ( frei nach Douglas Adams ).
Benutzeravatar
suntri
Administrator
Administrator
Beiträge: 1623
Registriert: 30.04.2006, 16:54
Wohnort: Bei Basel (CH)
Kontaktdaten:

Re: Spulen Weiß & Rot aus EE2000

Beitrag von suntri »

Ja, ich habe die vor langer Zeit mal gebaut:
Bilder sind hier zu sehen: https://rigert.com/ee-wiki/index.php?ti ... N_Mezzanin

Informationen zur weissen: https://rigert.com/ee-wiki/index.php?ti ... pule_weiss

Informationen zur roten: https://rigert.com/ee-wiki/index.php?ti ... -Spule_rot

Ich hoffe das hilft etwas beim Vorhaben. Bitte berichte davon. Danke
Gruss suntri

Erkläre es mir, ich werde es vergessen. Zeige es mir, ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es können. Indisches Sprichwort.
Benutzeravatar
Ingo63
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 735
Registriert: 25.12.2012, 19:05
Wohnort: Kaltenkirchen SH

Re: Spulen Weiß & Rot aus EE2000

Beitrag von Ingo63 »

Hallo Thomas,
danke für den Tip.
Hatte ich mir schon mal angeschaut, ist aber lange her und hatte es schon vergessen.
Habe hier noch HF-Litze 20x0,05, ca. 30 Meter. Dünnere hab ich keine mehr.
Für erste versuche muß sie reichen. Ein Kumpel von mir hat noch 7 x 0,03, darf ich mir abholen.
Werde einen Testschwingkreis aufbauen und die Unterschiede ermitteln.
MfG
Ingo
_____________________________________________________________________________
Und werft nie ein Q wenn ihr die Folgen nicht abschätzen könnt ( frei nach Douglas Adams ).
Antworten

Zurück zu „Bauteile, Baugruppen, Nachbauten, eigene Erweiterungen“