Erst mal die beiden Grundplatten

Moderator: suntri

Antworten
Benutzeravatar
suntri
Administrator
Administrator
Beiträge: 1623
Registriert: 30.04.2006, 16:54
Wohnort: Bei Basel (CH)
Kontaktdaten:

Erst mal die beiden Grundplatten

Beitrag von suntri »

Zum Start braucht es erst mal die "original" Grundplatten von Onken.
Ich habe die Platten noch nicht gedruckt. Also auch noch nicht getestet.
Sobald das richtige Filament hier ist lege ich damit los.
Wie immer ist dieser Beitrag mit Solidworks 2023 Datei und stl Files zum selber Drucken.
Original sind die Platten Hellbraun
b2.JPG
b2.JPG (125.39 KiB) 227 mal betrachtet
b2.JPG
b2.JPG (125.39 KiB) 227 mal betrachtet
b3.JPG
b3.JPG (219.78 KiB) 227 mal betrachtet
b3.JPG
b3.JPG (219.78 KiB) 227 mal betrachtet
b1.JPG
b1.JPG (58.96 KiB) 227 mal betrachtet
b1.JPG
b1.JPG (58.96 KiB) 227 mal betrachtet
b4.JPG
b4.JPG (87.93 KiB) 227 mal betrachtet
b4.JPG
b4.JPG (87.93 KiB) 227 mal betrachtet
Platte-mit-Lautsprecher.STL
(20.25 MiB) 11-mal heruntergeladen
Platte-mit-Lautsprecher.STL
(20.25 MiB) 11-mal heruntergeladen
Platte-mit-Lautsprecher.SLDPRT
(2.19 MiB) 10-mal heruntergeladen
Platte-mit-Lautsprecher.SLDPRT
(2.19 MiB) 10-mal heruntergeladen
Platte-ohne-Lautsprecher.STL
(21.88 MiB) 16-mal heruntergeladen
Platte-ohne-Lautsprecher.STL
(21.88 MiB) 16-mal heruntergeladen
Platte-ohne-Lautsprecher.SLDPRT
(2.45 MiB) 10-mal heruntergeladen
Platte-ohne-Lautsprecher.SLDPRT
(2.45 MiB) 10-mal heruntergeladen
Gruss suntri

Erkläre es mir, ich werde es vergessen. Zeige es mir, ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es können. Indisches Sprichwort.
Benutzeravatar
suntri
Administrator
Administrator
Beiträge: 1623
Registriert: 30.04.2006, 16:54
Wohnort: Bei Basel (CH)
Kontaktdaten:

Re: Erst mal die beiden Grundplatten

Beitrag von suntri »

Nun kommen die versprochenen Bilder vom 3D Druck. Als Filament habe ich "PolyTerra PLA Wood Brown" benutzt.
Den Drucker habe ich angewiesen Wandstärke 4 zu machen. Füllung "Tri-Hexagon" und 30%. Stützen für die zwei Zapfen seitlich damit der Druck gut wird. Der Drucker ist ein Bambu Lab X1E mit 0.4 nozzle.
Das Filament lies sich super verarbeiten und die Farbe ist passend zum Original.
Die Bilder zeigen einmal jeweils das Original und einmal den Druck. Dann ein Bild der zusammengesetzten Platte vom Nachbau. Das Schmale Bild zeigt die Vorderseite der Platten. Etwas Eigenwerbung musste sein.
Bei den vorgängigen Beiträgen sind noch einige Fehler in den Files! Ich habe die verbesserten hier nochmals beigelegt.
Nun steht dem Onken Vergnügen nichts mehr im Weg. Weitere Informationen zum System und Aufbauten sollen Folgen was jedoch dauern kann. Falls es euch gefällt schreibt doch bitte dazu.
Ach ja, der Nachbau ist um einiges stabiler wie das Original.
IMG_20240328_210930_775.jpg
IMG_20240328_210930_775.jpg (281.22 KiB) 202 mal betrachtet
IMG_20240328_210930_775.jpg
IMG_20240328_210930_775.jpg (281.22 KiB) 202 mal betrachtet
IMG_20240328_211001_300.jpg
IMG_20240328_211001_300.jpg (293.55 KiB) 202 mal betrachtet
IMG_20240328_211001_300.jpg
IMG_20240328_211001_300.jpg (293.55 KiB) 202 mal betrachtet
IMG_20240328_211027_685.jpg
IMG_20240328_211027_685.jpg (379.51 KiB) 202 mal betrachtet
IMG_20240328_211027_685.jpg
IMG_20240328_211027_685.jpg (379.51 KiB) 202 mal betrachtet
IMG_20240328_211042_456.jpg
IMG_20240328_211042_456.jpg (32.77 KiB) 202 mal betrachtet
IMG_20240328_211042_456.jpg
IMG_20240328_211042_456.jpg (32.77 KiB) 202 mal betrachtet
Platte-ohne-Lautsprecher.SLDPRT
(2.43 MiB) 9-mal heruntergeladen
Platte-ohne-Lautsprecher.SLDPRT
(2.43 MiB) 9-mal heruntergeladen
Platte-ohne-Lautsprecher.STL
(23.42 MiB) 9-mal heruntergeladen
Platte-ohne-Lautsprecher.STL
(23.42 MiB) 9-mal heruntergeladen
Platte-mit-Lautsprecher.SLDPRT
(2.17 MiB) 9-mal heruntergeladen
Platte-mit-Lautsprecher.SLDPRT
(2.17 MiB) 9-mal heruntergeladen
Platte-mit-Lautsprecher.STL
(20.25 MiB) 10-mal heruntergeladen
Platte-mit-Lautsprecher.STL
(20.25 MiB) 10-mal heruntergeladen
Gruss suntri

Erkläre es mir, ich werde es vergessen. Zeige es mir, ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es können. Indisches Sprichwort.
Benutzeravatar
pingi66
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 477
Registriert: 28.11.2015, 21:06
Wohnort: Wolfsburg

Re: Erst mal die beiden Grundplatten

Beitrag von pingi66 »

Moin Thomas,

mit dem Onken-System habe ich keinerlei Erfahrungen gesammelt, kann deswegen auch keine technische Kritik hier äußern. Aber ich finde es sehr erstaunlich, wie gut Du das Original nachgebildet hast. Besonders der Farbton ist perfekt getroffen, Hammer!
suntri hat geschrieben: 28.03.2024, 21:30 Etwas Eigenwerbung musste sein.
Das sei Dir erlaubt. Irgendwie muss sich das Replikat ja vom Original unterscheiden lassen. :lol:

Grüße
Sven
Benutzeravatar
Bambini
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 116
Registriert: 19.02.2013, 16:44
Wohnort: Confoederatio Helvetica
Kontaktdaten:

Re: Erst mal die beiden Grundplatten

Beitrag von Bambini »

Hi Thomas!
Ich finde du hast das wirklich ganz toll hingekriegt :!:

Gruss ausm Osten :lol:
Gruss Beat
Antworten

Zurück zu „Bauteile, Baugruppen, Nachbauten, eigene Erweiterungen“