Kellerfund Masterlab Mikrocomputer 6400

alles was sich auf den ganzen Kasten oder eine Kastenserie bezieht

Moderator: suntri

Antworten
pcsquirrel
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 09.12.2015, 14:08

Kellerfund Masterlab Mikrocomputer 6400

Beitrag von pcsquirrel »

Hallo,

haben oben genannten "Experimentierkasten" im Keller gefunden.
Er ist soweit ich sehen kann vollständig und kaum benutzt - bei
Interesse gibt´s natürlich Fotos und genaus "Inhaltsangabe".

Aber meine Frage - gibt es für sowas noch Interessenten, um
den Kasten zu verkaufen?

Hat das Dinge (Funktionsfähigkeit vorrausgesetzt) noch einen Wert oder
fällt das unter die Kategorie "verschenken gegen Portoerstattung"?

Danke
pcs
honx4amiga
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 203
Registriert: 19.11.2010, 00:11
Wohnort: Babylon 5, Sector Red: Zocalo
Kontaktdaten:

Re: Kellerfund Masterlab Mikrocomputer 6400

Beitrag von honx4amiga »

das ding wäre viel mehr wert als ich es mir leisten könnte. funktionsfähigkeit vorausgesetzt.
die paarmal, die ich das ding auf ebay gesehen hab, ging es stets in richtung €200,00...
ich such schon seit ewigkeiten nach nem exemplar, das in mein miniaturbudget passen würde.
aber darauf kann ich wohl ewig warten, fürchte ich...
Benutzeravatar
nkrause99
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 113
Registriert: 26.01.2014, 13:41
Wohnort: Köln

Re: Kellerfund Masterlab Mikrocomputer 6400

Beitrag von nkrause99 »

Bilder von diesem Kasten wären super! Habe den bisher nur in einem Prospekt gesehen. Ist er den noch da?
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte!
kosmotronic
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 19
Registriert: 03.04.2011, 20:55

Re: Kellerfund Masterlab Mikrocomputer 6400

Beitrag von kosmotronic »

Möglicherweise wird "pcsquirrel" sich nicht mehr melden, denn der Baukasten ist ganz offensichtlich verkauft worden:

http://www.mikrocontroller.net/topic/384014#new

Gruß
Heliobi
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 02.10.2018, 13:55

Re: Kellerfund Masterlab Mikrocomputer 6400

Beitrag von Heliobi »

Ich poste mal in diesem alten Thread.
Ich suche den Schaltplan für die inoffizielle Erweiterung des MC 6400. Auf Norbert's Seite gibt er Hinweise darauf, dass er auf Anfrage die Pläne zuschickt, aber leider kommt keine Antwort von Ihm.
Hat jemand die Platine bzw. die Pläne dazu ?

Detlef
Benutzeravatar
JeanLuc7
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 633
Registriert: 09.02.2011, 16:07
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kellerfund Masterlab Mikrocomputer 6400

Beitrag von JeanLuc7 »

Salut,

ich hatte Norbert vor zwei Jahren bereits angeschrieben und fürchte leider inzwischen, dass seine Abwesenheit im Forum nicht auf schlichtem Desinteresse beruht. Sein Hoster hatte auch seit 2015 keinen Kontakt mehr mit ihm.

Ich habe den MC6400 hier auch stehen und wollte ebenfalls diese Ampelschaltung nachbauen. Andererseits fehlrt mir derzeit auch die Zeit, mich da einzuarbeiten. Wenn ich es richtig verstehe, stellt diese Schaltung vor allem Speicher (in Minimalform) zur Verfügung, um die Events des Ausgangs in dauerleuchtendes Rot usw. umzusetzen; allzu schwer sollte ein Nachbau also nicht sein.

Grüße, Frank
Heliobi
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 02.10.2018, 13:55

Re: Kellerfund Masterlab Mikrocomputer 6400

Beitrag von Heliobi »

DIe Erweiterung ist schlicht und ergreifend die PIO zu dem Hauptprozessor und stellt 8 Ein- und Ausgänge zur Verfügung.
Bei der spärlichen Grundausstattung sicher eine sinnvolle Erweiterung.
Ich habe diesen Chip und wollte jetzt halt ohne riesen Aufwand an den Schaltplan kommen und eine Platine entwerfen.

Detlef
Heliobi
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 02.10.2018, 13:55

Re: Kellerfund Masterlab Mikrocomputer 6400

Beitrag von Heliobi »

Hier ist das Datenblatt zu der PIO.

Detlef
Dateianhänge
INS8154_NationalSemiconductor.pdf
(611.39 KiB) 48-mal heruntergeladen
INS8154_NationalSemiconductor.pdf
(611.39 KiB) 48-mal heruntergeladen
Heliobi
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 02.10.2018, 13:55

Re: Kellerfund Masterlab Mikrocomputer 6400

Beitrag von Heliobi »

Hallo Frank,
Du hast Recht, da sind neben der PIO auch 128 Byte Ram mit drauf.

Detlef
Zuletzt geändert von Heliobi am 15.07.2020, 12:57, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten

Zurück zu „Systeme, Prospekte, Kästen, Restaurationen“