Kurzwellen-Empfanger (80m, regenerative Erweiterung von EE2003 5.03))

Moderator: suntri

Antworten
jurjen
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 50
Registriert: 25.02.2007, 23:26
Wohnort: Groningen, Niederlande
Kontaktdaten:

Kurzwellen-Empfanger (80m, regenerative Erweiterung von EE2003 5.03))

Beitrag von jurjen »

Hallo zusammen,

Ferienzeit, also "Philips EE"-Zeit!

Habe jetzt meine Erweiterung von die alte EE2003 5.03 Schaltung wieder aufgebaut ( https://www.kranenborg.org/ee/ee2.htm ) und jetzt nach 80m (3.5 - 4 MHz) umgewandelt und Gesternabend erstmals getestet. Das Gerät funktioniert seht gut und stabil, in die kommende Tage hoffe ich mer zu experientieren um diese Schaltung auch stabil in das grossere 3.5 - 7.5 MHz Bereich (also 80m, 49m und hoffentlich auch noch 41m) möglich zu machen.

Hier schon einzige Bilder:
RegSW1small.jpg
RegSW1small.jpg (562.82 KiB) 626 mal betrachtet
RegSW1small.jpg
RegSW1small.jpg (562.82 KiB) 626 mal betrachtet
RegSW4small.jpg
RegSW4small.jpg (442.33 KiB) 626 mal betrachtet
RegSW4small.jpg
RegSW4small.jpg (442.33 KiB) 626 mal betrachtet
Es is Mich aufgefallen wie viel Störung von heimische Geräte hörbar ist, im Vergleich mit funfzehn - zwanzig Jahre her wenn Ich wieder mit das Philips EE System angefangen habe ... . Glücklicherweise würde dann Gestern klar das eine Ferritantenne richtig gut hilft um die Störungen so viel wie möglich zu vermeiden.

Das aktualisierte Bauplan gibt es hier im Bild, daneben auch ein Lenk zur PDF (kan ohne Justierung gedrückt werden als bauplan)
Bouwplan_RegSWreceiver_3.5-4MHz.PNG
Bouwplan_RegSWreceiver_3.5-4MHz.PNG (437.67 KiB) 626 mal betrachtet
Bouwplan_RegSWreceiver_3.5-4MHz.PNG
Bouwplan_RegSWreceiver_3.5-4MHz.PNG (437.67 KiB) 626 mal betrachtet
https://www.kranenborg.org/ee/projects/ ... 5-4Mhz.pdf

Kommende Tage/Woche folgt mehr!
Herzlichen Gruss,
Jurjen
jurjen
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 50
Registriert: 25.02.2007, 23:26
Wohnort: Groningen, Niederlande
Kontaktdaten:

Re: Kurzwellen-Empfanger (80m, regenerative Erweiterung von EE2003 5.03))

Beitrag von jurjen »

Und hier ist die Schaltung selbst:
https://www.kranenborg.org/ee/projects/ ... /RegSW.JPG

/Jurjen
jurjen
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 50
Registriert: 25.02.2007, 23:26
Wohnort: Groningen, Niederlande
Kontaktdaten:

Kurzwellen-Empfanger (80m-40m, regenerative Erweiterung von EE2003 5.03)

Beitrag von jurjen »

Es war möglich das Empfangsbereich zu erweitern, die Abstimmung lauft jetzte zwischen 3.6 und 7.4 MHz und schliesst damit die sehr interessant 80m und 40m Amateurbände ein. Es brauchte noch eine ganze Abend um das optimale design zu fertigen (zumindestens etwas das praktisch gut auswirkt, so das die beide Bände an die Rände des Abstimmungsskales sind), weil das Verhalten dieser Schaltung über das ganze Empfangsbereich nicht-lineär ist. So war es zum Beispiel nicht möglich mit nur ein 47K poti immer auf die Grenze von Regenation zu geraten (und dazu kommt dan noch das das verhalten nicht-monoton ist), daher ist ein zweiter Poti zugefügt (man kan ja auch die 47K mit ein 100K ersetzen). Damit haben sich einzige werte der Komponente geändert, wie in das Schaltplan und das Bauplan hier gezeigt:

Bouwplan_RegSWreceiver_80m40m.PNG
Bouwplan_RegSWreceiver_80m40m.PNG (491.79 KiB) 551 mal betrachtet
Bouwplan_RegSWreceiver_80m40m.PNG
Bouwplan_RegSWreceiver_80m40m.PNG (491.79 KiB) 551 mal betrachtet
RegSW - 80m40m.JPG
RegSW - 80m40m.JPG (125.93 KiB) 551 mal betrachtet
RegSW - 80m40m.JPG
RegSW - 80m40m.JPG (125.93 KiB) 551 mal betrachtet


Die Schaltung funktioniert jetzt sehr gut (ist trotsdem sehr empfindlich für kleine änderungen). Für mich war es eine Überraschung das es noch gerade eine ganz grosse Menge von ferne kommerzielle und Landstationen gibt, und auch die 80m Amateurband ist gut besiedelt mit Deutsche Beiträge (gewisse sind auch in mitte des Tages (schwach) zu hören ...). Hierneben noch mal einzige Bilder von dieses Gerät, ich kan mich vorstellen das dieses noch eine längere Zeit im Wirkung sein wird (gerne beachte: das von mich genützte Bauplan entspricht noch die 5.6 - 10MHz version. Eine externe Antenne wird von mich nicht benützt):

RegSWboard - 80m40m.jpg
RegSWboard - 80m40m.jpg (437.34 KiB) 551 mal betrachtet
RegSWboard - 80m40m.jpg
RegSWboard - 80m40m.jpg (437.34 KiB) 551 mal betrachtet
RegSWcoil - 80m40m.jpg
RegSWcoil - 80m40m.jpg (253.94 KiB) 551 mal betrachtet
RegSWcoil - 80m40m.jpg
RegSWcoil - 80m40m.jpg (253.94 KiB) 551 mal betrachtet

Das ziemlich gute Emfangsresultat hat vielleicht auch etwas mit die Wirkung des Ferritstabes zu tun, weil bis 10MHz diese sich als eine gute Antenne verhält.

Die Länke zu die Bau- und Schaltpläne gibt es hier:
https://www.kranenborg.org/ee/projects/ ... 80m40m.pdf
https://www.kranenborg.org/ee/projects/ ... 80m40m.JPG

Herzliche Grüsse,
Jurjen
Benutzeravatar
Frankje
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 291
Registriert: 26.04.2007, 21:42
Wohnort: Belgium

Re: Kurzwellen-Empfanger (80m, regenerative Erweiterung von EE2003 5.03))

Beitrag von Frankje »

Hallo Jurjen,

Was für ein gutes Design und eine Augenweide!
Wenn ich die Zeit finde, werde ich sie auf jeden Fall neu erstellen.
Und das dürfte in den kommenden Wintermonaten gelingen.
Ich werde auf jeden Fall etwas darüber veröffentlichen.

Viele Grüße,
Frank
“All the electronic devices are powered by white smoke. When smoke goes out, device is dead.”
― Milan Nikolic
Antworten

Zurück zu „Anleitungen, Experimente, Fehlerbehebung, eigene Schaltungen“