Soll ein Mitgliederbeitrag erhoben werden?

Hier könnt ihr alles posten, was diese Seite betrifft!

Moderator: suntri

Antworten

Soll ein Mitgliederbeitrag erhoben werden?

Umfrage endete am 20.03.2011, 19:15

Nein
13
76%
Ja
3
18%
Jahresbeitrag
1
6%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 17

Benutzeravatar
suntri
Administrator
Administrator
Beiträge: 1434
Registriert: 30.04.2006, 16:54
Wohnort: Bei Basel (CH)
Kontaktdaten:

Soll ein Mitgliederbeitrag erhoben werden?

Beitrag von suntri »

Soll ein Mitgliederbeitrag erhoben werden?
Ein zweiter versuch, das im anderen Menu die Abstimmung nicht funktioniert.
Falls es zu einem Ja oder zu einem Jahresbeitrag kommt wird eine weitere Abstimmung erhoben um die Beitragshöhe zu bestimmen.
Ein Ja oder Jahresbeitrag kann ich erst akzeptieren wenn mehrere saich dazu bekennen. (Mal sehen was passiert.)
Ich habe mir jedoch noch absolut keine Gedanken gemacht wie eine Umstellung geschehen soll. Das ist einfach mal ein Versuch.

Bitte den gewünschten Button drücken. Eine Abstimmung ist nur einmal pro Account möglich.

Ja (einmalig):
+ Mehrfachanmeldungen weniger atraktiv
+ Der echte Name des Teilnehmer ist mir damit bekannt. (Wird nicht weitergegeben)
+ Ein Beitrag könnte die Eröffnung im ee-WIKI sofort ermöglichen da mir der richtige Name bekannt ist.
- Die Anzahl der Beiträge könnte fallen (Was nicht sicher ist)
- Grösserer Adminaufwand für mich

Jahresbeitrag:
+ Mehrfachanmeldungen noch weniger atraktiv
+ Der echte Name des Teilnehmer ist mir damit bekannt. (Wird nicht weitergegeben)
+ Ein Beitrag könnte die Eröffnung im ee-WIKI sofort ermöglichen da mir der richtige Name bekannt ist.
+ Vermutlich ein Weg für die höchste Qualität
- Die Anzahl der Beiträge könnte fallen (Was nicht sicher ist)
- Grösserer Adminaufwand für mich

Nein:
+ So melden sich sicher mehr Interessenten an
+ Auch für Kinder und Jugentliche atraktiv
+ Keine änderung und somit kein Mehrufwand für mich
- Wir müssen mit allen Beiträgen leben die kommen. Es muss ja nicht immer beantwortet werden.

Danke für die Teilname
suntri
Gruss suntri

Erkläre es mir, ich werde es vergessen. Zeige es mir, ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es können. Indisches Sprichwort.

thefarside
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 63
Registriert: 21.01.2009, 13:08
Wohnort: Uhldingen-Mühlhofen am Bodensee

Re: Soll ein Mitgliederbeitrag erhoben werden?

Beitrag von thefarside »

Hallo Suntri,

ich war einige Zeit aus beruflichen Gründen in diesem Forum "offline". Die Faschingstage habe ich genutzt, hier wieder ein bisschen zu stöbern. Einer der ersten Threads, den ich gelesen habe, war die Frage nach einem Mitgliedsbeitrag, ohne die Hintergründe genauer zu kennen.

Mein erster Gedanke war natürlich die eines (fast) jeden Internetnutzers: Die Infos und die Foren müssen wie alles im www kostenlos sein! Ich bin doch nicht bereit dafür zu zahlen! Also hab ich erstmal wild mit NEIN gestimmt.

Dann habe ich die Beiträge gelesen, die vermutlich diese Umfrage ausgelöst haben, auch wenn manche Textbeiträge durch das Löschen des entsprechenden Mitgliederprofils nicht mehr da waren, kam ich doch ins Nachdenken, anschließend ins Nicht fassen können und als Stufe 3 nochmals ins Überlegen, ob ein Mitgliedsbeitrag nicht doch sinnvoll wäre.

Ich denke, dass Du sehr viel Arbeit und freie Zeit in dieses Forum steckst, und da sag ich auch mal "VIELEN DANK" dafür. Und nichts ist ärgerlicher, wenn jemand diese freiwillige Arbeit sabotieren oder zerstören will. Die meisten User dieses Forums sind sicher wie ich ebenfalls dankbar, hier ein Plätzchen zum Austausch gefunden zu haben und "benehmen" sich auch entsprechend.

Aber ein Mitgliedsbeitrag würde meiner Überlegung nach vielleicht sogar zum Gegenteil führen, denn wenn man bezahlt hat, kann man doch noch viel befreiter meckern oder auffällig werden..... und man kann auch nicht so schnell gelöscht werden, denn der Mitgliedsbeitrag ist ja fürs ganze Jahr schon entrichtet, wehe der Admin löscht den Account....

Vielleicht wäre die Lösung ein einmaliger Unkostenbeitrag für die Registrierung im Forum, der nichts mit einer "Mitgliedschaft" zu tun hat.
Dies könnte man auch bei den bestehenden Usern anwenden. Und bei (wiederholtem) Verstoss gegen die Forumsregeln wird der entsprechende Teilnehmer gelöscht und er kann sich (vielleicht) wieder neu anmelden, wobei dann der Registrierungsbeitrag erneut zu entrichten ist.

Eine andere Idee, die ich aufgreifen will, war der Vorschlag mit der Prüfung der eingestellten Artikel vor der Veröffentlichung. Dies könnten doch auch ein paar Forumsmitglieder übernehmen, die dazu Lust hätten. Ich selbst würde mich auch dazu zur Verfügung stellen.

Ich stelle meine Gedanken einfach mal zur Diskussion.....
Michael
Extra Bavariam nulla vita, et si est vita, non est ita. (Bayrisches Sprichwort)

Antworten

Zurück zu „Anregungen/Kritik/Fehler/Fragen“