Lindy FX-Computer + 65 Elektronische Versuche

Moderator: suntri

Antworten
Benutzeravatar
electro-leie

Lindy FX-Computer + 65 Elektronische Versuche

Beitrag von electro-leie »

Hallo! :lol:
Kennt Jemand diesen Baukasten! Das Gerät beinhaltet eine 4 Bit Microcomputer + 65 elektronische Versuche. Angeblich soll es einen kleinen Synthesizer-Chip von der Firma gegeben haben! Der Baukasten ist aus Taiwan (Gakken).

Wer hat Informationen! :twisted:

Danke

Benutzeravatar
Kosmotronik

Re: Lindy FX-Computer + 65 Elektronische Versuche

Beitrag von Kosmotronik »

Hallo,

ich glaube da ist der Gakken GMC-4 4-bit Mikrocomputerbausatz gemeint. Das ist die Neuauflage eines älteren "Trainers", also ein Einplatinencomputer mit HEX Display und Tastatur. Das Monitorporogramm ist das selbe wie bei dem Tandy R-165 Modell.
Es gibt dazu eine umfangreiche Dokumentation im Netz.
Achtung, die Anleitung im Kit ist in japanischer Sprache. Der GMC-4 besteht aus der Tastatur, einem Lautsprecher, einer 7-Segment Anzeige und 7 LED's.
Man kann die einegbauten Programme verwenden oder neue erstellen.

LG Kosmotronik

Antworten

Zurück zu „Lindy / Gakken“