Kosmos Wunderwelt der Kristalle und Mineralien

Moderator: suntri

Antworten
Benutzeravatar
Wilhelm
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 398
Registriert: 08.01.2008, 20:42
Flag: Germany

Kosmos Wunderwelt der Kristalle und Mineralien

Beitrag von Wilhelm » 08.01.2010, 15:07

Ein recht neuer Kasten,der diesmal nicht nur eine Kristallzucht behandelt - von denen es mittlerweile unzählige am Markt gibt, übrigens auch hier mit verstärkten Sicherheitsbestimmungen, währen in den Kästen früherer Jahre noch bsw. Kristalle aus Kupfersulfat, Kaliumnatriumtartrat, Alaunmischung (Kaliumaluminiumsulfat, Kaliumchriomsulfat) gezüchtet werden konnten, so wird in den neuen Kästen allenfalls noch mit Kaliumaluminiumsulfat (Alaun) und Färbetabletten gezüchtet.

Wobei ich von Kosmos eimal als in unserem alten Kasten alle Chemikalien schon verbraucht und offiziell nicht mehr nachzubestellen waren auf Anfrage alle drei Chemikalien (vermutlich Restbestand) umsonst bekommen habe !!!!

Der neue Kasten behandelt also nicht nur die Kristallzucht - hier ist auch die Herstellung einer Druse möglich - sondern auch noch Mineralien, deren vorkommen und Untersuchung bsw. auf Dichte, Magnetismus, Kalzium, Kohlensäure, Eisen und Schwefel.
Beigefügt sind auch mehrere Gesteinsproben die es zu Untersuchen gilt.
Aus einer Pappschablone kann man verschiedene Kristallstrukturen zusammenbasteln, ebenso wird erklärt wo die Vorkommen der einzelnen Gesteinsarten sind.

Nach durchsicht des Handbuches, meiner Meinung nach ein sehr gelungener Kasten mit einem großen Themengebiet.
Sicherlich nicht zu vergleichen mit dem Mineralien-Praktikum früherer Jahre, jedoch geeignet Interesse zu wecken um evtl. weiterzumachen.
Dateianhänge
Kosmos Kristalle und Mineralien, Schachtel.jpg
Kosmos Kristalle und Mineralien, Schachtel.jpg (94.36 KiB) 9146 mal betrachtet
Kosmos Kristalle und Mineralien, Schachtel.jpg
Kosmos Kristalle und Mineralien, Schachtel.jpg (94.36 KiB) 9146 mal betrachtet
Kosmos Kristalle und Mineralien, Einsatz.jpg
Kosmos Kristalle und Mineralien, Einsatz.jpg (79.63 KiB) 9146 mal betrachtet
Kosmos Kristalle und Mineralien, Einsatz.jpg
Kosmos Kristalle und Mineralien, Einsatz.jpg (79.63 KiB) 9146 mal betrachtet
Kosmos Kristalle und Mineralien, Schablone.jpg
Kosmos Kristalle und Mineralien, Schablone.jpg (93.54 KiB) 9146 mal betrachtet
Kosmos Kristalle und Mineralien, Schablone.jpg
Kosmos Kristalle und Mineralien, Schablone.jpg (93.54 KiB) 9146 mal betrachtet

Benutzeravatar
Wilhelm
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 398
Registriert: 08.01.2008, 20:42
Flag: Germany

Re: Kosmos Wunderwelt der Kristalle und Mineralien

Beitrag von Wilhelm » 14.02.2010, 22:23

Das ich nun das Handbuch des "Kosmos Mineralogie-Praktikum" habe und z. Zt. durchlese bin ich erstaunt was für ein hochwertiger Kasten das einmal war, hier konnte man noch von der Pike auf alles lernen was sich um Mineralien drehte. Im Vergleich dazu ist der Kasten oben 10%. Schon allein die beigegebene Mineraliensammlung betrug 20 Stück, teilweise Chemikalien zur Untersuchung die es Heutzutage privat auch nicht mehr gibt (Kobaltnitratlösung, Kaliumnitrat)

Sicherlich wird es die Zubehörteile auch sonst am Markt geben wenn sich jemand dafür Interessiert. Das "Meneralogie-Praktikum" war aber auch hier mal wieder eine gelungene Grundaustattung.
Dateianhänge
Kosmos-Mineralogie-box.jpg
Kosmos-Mineralogie-box.jpg (79.9 KiB) 9111 mal betrachtet
Kosmos-Mineralogie-box.jpg
Kosmos-Mineralogie-box.jpg (79.9 KiB) 9111 mal betrachtet

Benutzeravatar
Uranylacetat
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 122
Registriert: 11.02.2010, 20:21
Flag: Germany

Re: Kosmos Wunderwelt der Kristalle und Mineralien

Beitrag von Uranylacetat » 15.02.2010, 00:12

KOSMOS Mineralogie Praktikum; toll, das waren noch Zeiten! :wink: Den hatte ich auch... Interessant waren die Experimente mit dem Löthrohr... :wink:
"Der einfachste Versuch, den man selbst gemacht hat, ist besser als der schönste, den man nur sieht." (Michael Faraday 1791-1867)

Alles ist Chemie, sofern man es nur "probiret". (Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

Benutzeravatar
Wilhelm
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 398
Registriert: 08.01.2008, 20:42
Flag: Germany

Re: Kosmos Wunderwelt der Kristalle und Mineralien

Beitrag von Wilhelm » 15.02.2010, 19:33

Uranylacetat hat geschrieben:Interessant waren die Experimente mit dem Löthrohr... :wink:

Ja das stimmt, erstaunlich welch hohe Temperaturen man damit zustande brachte und was man aus einem "Stein" alles herauslesen kann.

Gigs das Lötrohr heutzutage eigentlich noch in der Mineralienuntersuchung oder wird das mit dem Bunsenbrenner gemacht?

Benutzeravatar
Uranylacetat
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 122
Registriert: 11.02.2010, 20:21
Flag: Germany

Re: Kosmos Wunderwelt der Kristalle und Mineralien

Beitrag von Uranylacetat » 16.02.2010, 20:22

@Wilhlem,

Lötrohre sind heute noch bei Edelmetall-Schmieden für feine Lötarbeiten (z. B. Schmuckketten, Anhänger etc.) in Gebrauch. Und auch Mineralogen bedienen sich im freien Feld zur qualitativen Analyse auch heute noch des Lötrohres...
"Der einfachste Versuch, den man selbst gemacht hat, ist besser als der schönste, den man nur sieht." (Michael Faraday 1791-1867)

Alles ist Chemie, sofern man es nur "probiret". (Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

lydiaeule
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 33
Registriert: 17.12.2015, 15:58

Re: Kosmos Wunderwelt der Kristalle und Mineralien

Beitrag von lydiaeule » 14.02.2016, 02:45

Jo, die alten Mineraloiekästen waren schon klasse.
Ich hatte zwar keinen eigenen, konnte aber ein paar Erfahrungen mit einem solchen aus der Phillips-Reihe machen.
Das war schon echt mit guter Ausrüstung mit Sachen, die im "normalen" Chemiekasten nicht zu finden waren, wie Lötrohr, Strichtafel, Glühkölbchen, besonderem Hämmerchen.
Strichtafeln sind im einfachen Laborbedarf heute nur noch schwer zu bekommen (zumindest in den Läden, wo ich fragte sind sie nicht mehr im Programm, es wurde mir die Rückseite von Tüpfelplatten empfohlen), Glühkölbchen finden sich z.B. in Quedlinburg als kleine Vasen beim Glasbläser (der als ehemaliger Glasgerätebauer nur noch gläsernen Zierrat fertigt und verkauft, sich nach eigener Aussage aber über jeden "richtigen Laborglasauftrag" freut), Lötrohr habe ich seit langem nirgends mehr finden können.
Agressiv und feindselig, boshaft, manipulierend und hinterhältig, hämisch, überkritisch, herrschsüchtig und sinnlos brutal, das sind die Primärtugenden, die zusammengenommen Menschen vor allen anderen Spezies auszeichnen.

Benutzeravatar
Wilhelm
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 398
Registriert: 08.01.2008, 20:42
Flag: Germany

Re: Kosmos Wunderwelt der Kristalle und Mineralien

Beitrag von Wilhelm » 15.02.2016, 00:48

Strichplatte und ganz tolle andere Sachen gibt hier: https://www.krantz-online.de/de/online- ... afeln.html
Lötrohr ist wohl ein Problem für Privatkunden, habe meins damals übers Geschäft bei VWR bezogen.
Glühkölbchen hätte ich gerne, muss man das haben oder reicht ein hoch hitzefestes Reagenzglas. Meintest du den Glasbläser? http://de.dawanda.com/shop/glasblaeser

lydiaeule
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 33
Registriert: 17.12.2015, 15:58

Re: Kosmos Wunderwelt der Kristalle und Mineralien

Beitrag von lydiaeule » 15.02.2016, 05:33

Hmm, joah, ein schwerschmelzbares RG wird natürlich für die üblichen Proben ausreichen. Vllt. hat es mit dem Kölbchen noch irgendeine andere Bewandnis, die sich mir aber nicht recht erschließen will.
Aber ja, das ist der Glasbläser, den ich meine.
Ja, Strichtafeln usw. bekommt man online natürlich, sie finden sich garantiert auch bei ebay, ich bin aber immer sehr für den offline-Handel, mag das Internet als Verkaufsplattform einfach nicht.
Agressiv und feindselig, boshaft, manipulierend und hinterhältig, hämisch, überkritisch, herrschsüchtig und sinnlos brutal, das sind die Primärtugenden, die zusammengenommen Menschen vor allen anderen Spezies auszeichnen.

Benutzeravatar
Wilhelm
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 398
Registriert: 08.01.2008, 20:42
Flag: Germany

Re: Kosmos Wunderwelt der Kristalle und Mineralien

Beitrag von Wilhelm » 17.02.2016, 03:14

Das Glühkölbchen war auch nur Bestandteil des Philips Mineralogie CE1460, im Kosmos Mineralogie Praktikum kamen offenbar nur die schwer schmelzbaren Probiergläser zum Einsatz, könnte mir auch vorstellen daß das Kölbchen schwer zu reinigen war. Philips hatte wohl immer darauf geachtet zum Konkurenten Kosmos mit einem etwas anderen Design für seine Utensielien zu punkten, das ging manchmal gut, manchmal weniger.
Offenbar hat Schuco den Kasten aber nicht in sein Programm übernommen?

Internet nicht als Verkaufsplattform, das wird aber zunehmend schwer und evtl. noch keine Kartenzahlung wg. Der Anonymität :D

lydiaeule
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 33
Registriert: 17.12.2015, 15:58

Re: Kosmos Wunderwelt der Kristalle und Mineralien

Beitrag von lydiaeule » 17.02.2016, 15:54

Jo, die Möglichkeiten werden Weniger, da hast du Recht. Kein Shopping im Netz, Kartenzahlung weder im Laden noch sonstwo, das hast du richtig erkannt. Bargeld lacht! In den letzten gut 20 Jahren habe ich tatsächlich nicht häufiger als 4 oder 5 mal mit der Karte bezahlt.

Allerdings ist Bargeld noch immer das gesetzliche Zahlungsmittel. Ich hätte mit Sicherheit für Wochen ein hämisches Grinsen im Gesicht, wenn wirklich mal die ganze elektronische Geldwirtschaft auf Null zurückgesetzt werden müßte, weil zu sehr korrumpiert :lol:

Sachwerte (und Bargeld) sind die einzigen auch nur ansatzweise vertrauenswürdigen Werteinheiten.
Anonymität ist möglich, aber bestimmten Bereichen des öffentlichen Lebens und besonders dem Bankensektor gegenüber nicht besonders einfach.

Arbeitgeber lassen sich leider nur recht begrenzt auf Lohntüte mit Bargeld ein, aber auch das gibt es noch, wenn man nur richtig sucht. :mrgreen:
Agressiv und feindselig, boshaft, manipulierend und hinterhältig, hämisch, überkritisch, herrschsüchtig und sinnlos brutal, das sind die Primärtugenden, die zusammengenommen Menschen vor allen anderen Spezies auszeichnen.

Benutzeravatar
suntri
Administrator
Administrator
Beiträge: 1410
Registriert: 30.04.2006, 16:54
Wohnort: Bei Basel (CH)
Flag: Switzerland
Kontaktdaten:

Re: Kosmos Wunderwelt der Kristalle und Mineralien

Beitrag von suntri » 17.02.2016, 18:23

Dann kommt das je gerade richtig
Die 500 Euro Note soll abgeschafft werden:
http://www.20min.ch/ausland/news/story/15592729
Und wir hier in der Schweiz sollen eine 5000CHF Note bekommen:
http://www.20min.ch/schweiz/zentralschw ... n-16869015
Gruss suntri

Erkläre es mir, ich werde es vergessen. Zeige es mir, ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es können. Indisches Sprichwort.

Benutzeravatar
Wilhelm
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 398
Registriert: 08.01.2008, 20:42
Flag: Germany

Re: Kosmos Wunderwelt der Kristalle und Mineralien

Beitrag von Wilhelm » 18.02.2016, 01:38

Von wegen, keine 500er für Mafia und Terroristen, das ist der Grund:
http://www.rolandtichy.de/tichys-einbli ... melz-euro/

Antworten

Zurück zu „Mineralogie“