Chemiebaukaste für 10-jährige

Moderator: suntri

Antworten
ShanghaiHorst
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 12.09.2018, 12:39
Flag: Germany

Chemiebaukaste für 10-jährige

Beitrag von ShanghaiHorst » 12.09.2018, 15:07

Hallo allerseits, ich habe eine naturwissenschaftlich sehr interessierte Tochter, der meine Frau und ich zum 10. Geburtstag einen Chemiebaukasten geschenkt haben. Ich hatte früher (in den 80iger Jahren) selber mal einen, den ich jetzt anhand eines Photos in diesem Forum als "KOSMOS All-Chemist 2000" wiedererkannt habe. Sicherlich kann sich jeder hier vorstellen, wie groß die Enttäuschung war, als der Kasten zum Geburtstag aufgemacht wurde und keine Chemikalien enthalten waren - ich war entsetzt!

Bin also durch Google auf dieses tolle Forum gekommen und habe erst einmal einige Zeit die Posts gelesen. Schlussfolgerung: 1) ich sollte probieren, einen alten Kasten auf Ebay zu finden. 2) Es gibt noch einen Ersatzteilservice von Kosmos, der u.U. einige Teile (auch Chemikalien??) ersetzen könnte. Falls nötig, komme ich noch an die Chemikalien ran (ohne gleich auf einer Watchlist zu enden)?

Ich wäre für Anregungen und Tipps dankbar. Eine spontane Suche hat auf Ebay hat einen "KOSMOS - VINTAGE EXPERIMENTIERBAUKASTEN - ALL CHEMIST" zutage gefördert, allerdings nicht das 2000 Modell. Ist da die Ausstattung deutlich schlechter? Sind die 100 Euronen ein "akzeptabler" Preis? Ich will das Paket definitiv nicht sammeln, es soll benutzt werden. Der Kasten sieht einigermåsen komplett aus und die Chemikalienröhrchen scheinen gefüllt zu sein.

Oder ist ein anderer Kasten besser geeignet?

Und, weil aber auch gar nichts im leben einfach ist, lebe ich in China. Kann ich so einen Baukasten im aufgegebenen Gepäck eines Flugzeugs mitführen oder bekomme ich dabei Ärger?

Grüße aus Shanghai!

Benutzeravatar
ChemieFreiheit
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 160
Registriert: 26.12.2014, 08:52
Wohnort: Baden-Württemberg
Flag: Germany
Kontaktdaten:

Re: Chemiebaukaste für 10-jährige

Beitrag von ChemieFreiheit » 15.09.2018, 12:23

Hallo Horst,

herzlich willkommen bei uns! :P

Ein Kosmos All-Chemist 2000 ist genau der richtige für deine Tochter.
All_Chemist_2000_1972.jpg
All_Chemist_2000_1972.jpg (166.51 KiB) 1238 mal betrachtet
All_Chemist_2000_1972.jpg
All_Chemist_2000_1972.jpg (166.51 KiB) 1238 mal betrachtet
Der "Kosmos All-Chemist"
AC_1957-verpackung.jpg
AC_1957-verpackung.jpg (88.82 KiB) 1238 mal betrachtet
AC_1957-verpackung.jpg
AC_1957-verpackung.jpg (88.82 KiB) 1238 mal betrachtet
Allchemist_70-verpackung.jpg
Allchemist_70-verpackung.jpg (90.38 KiB) 1238 mal betrachtet
Allchemist_70-verpackung.jpg
Allchemist_70-verpackung.jpg (90.38 KiB) 1238 mal betrachtet
ist der Vorgänger "Kosmos All-Chemist", ist auch gut (100% Wilhelm Fröhlich 8) ), kenne ich aber nicht. Ich hatte in meiner Jugend den Nachfolger des All-Chemist 2000, das "Kosmos Chemie-Praktikum All-Chemist"
Kosmos_Chemie-Praktikum_2000_Kasten.JPG
Kosmos_Chemie-Praktikum_2000_Kasten.JPG (154.18 KiB) 1238 mal betrachtet
Kosmos_Chemie-Praktikum_2000_Kasten.JPG
Kosmos_Chemie-Praktikum_2000_Kasten.JPG (154.18 KiB) 1238 mal betrachtet
Unterschiede zum All-Chemist 2000 sind mir bisher nicht aufgefallen.

Meine ebay-Rezension zum "All-Chemist 2000" bzw. "Chemie-Praktikum All-Chemist":
Genau der richtige Mix - nicht zu viel Theorie, nicht zu wenig Versuche mit Spaßfaktor und auch aus heutiger Sicht nicht gefährlich. Nachfolgerkasten des All-Chemist vom legendären Baukasten-Erfinder Dr. Wilhelm Fröhlich, der auch seine Realschüler zu faszinieren wusste. Er bringt gefestigtes Schulwissen der Sekundarstufe I. Besonderheit des Kastens: Es ist der mit Abstand selbstständigste Kasten, bei dem wirklich keine zusätzlichen Chemikalien dazugekauft werden müssen (ausser einem Versuch mit Aluminiumpulver und zwei mit Chlorkalk). Erforderlich sind Spiritus, Jodtinktur, 3%Wasserstoffperoxid, Natron, Gips. Frisches Calciumhydroxid und Magnesiumband (in älteren Kästen evtl. zerfallen) bekommt man beim Kosmos Ersatzteilservice! Ansonsten mit Radiergummi das Magnesiumband blank rubbeln und Calciumhydroxid gemäß Versuch 26 (Vorbereitung durch Versuch 15) testen.
Zu deinen Fragen: Ja, beim Ersatzteilservice bekommt man problemlos noch Chemikalien. Die 100€ für den All-Chemist wären nur gerechtfertigt, wenn 100% vollständig, mit Anleitung und wenn noch benötigte Stoffe zusätzlich dabei wären.

Ich schrieb diesen Post in Eile, hoffe es ist alles dabei, ich kann mir das ebay-Angebot des All-Chemist später mal genauer anschauen.

Gruß,
Oskar
Gruß,

ChemieFreiheit

Physiker66
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 139
Registriert: 25.07.2017, 21:27
Wohnort: Albuquerque, USA
Flag: Austria

Re: Chemiebaukaste für 10-jährige

Beitrag von Physiker66 » 15.09.2018, 15:34

Theoretisch kann man die meisten Chemikalien im Flugzeug transportieren. Die meisten Airlines folgen den FAA Richtlinien https://www.faa.gov/about/initiatives/h ... ?hazmat=64 - das heißt aber auch du benötigst ein MSDS von JEDEM der Stoffe. Auf Anhieb fällt mir allerdings ein Material ein - KMnO4 oder auch die KMnO4 Mischung, die als Brandbeschleuniger nicht per Flugzeug versendet werden darf. Wenn du Probleme vermeiden willst solltest du vor Antritt des Fluges mit der Airline Kontakt aufnehmen.

liebe Gruesse
Michael
:oops: Selbst ein schlechtes Experiment bildet die Wirklichkeit besser ab als eine gute Simulation.

Physiker66
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 139
Registriert: 25.07.2017, 21:27
Wohnort: Albuquerque, USA
Flag: Austria

Re: Chemiebaukaste für 10-jährige

Beitrag von Physiker66 » 15.09.2018, 17:23

Alternative - die aktuellen C1000/2000/3000 Kaesten sind nicht so schlecht - ich denke mit einem All Chemist können ein 2000er oder 3000er locker mithalten (C1 oder C2 ist eine andere Kategorie :)) - in der Bucht habe ich in 2min einen Anbieter gefunden der nach China verschifft.

liebe Gruesse
Michael
:oops: Selbst ein schlechtes Experiment bildet die Wirklichkeit besser ab als eine gute Simulation.

Benutzeravatar
ChemieFreiheit
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 160
Registriert: 26.12.2014, 08:52
Wohnort: Baden-Württemberg
Flag: Germany
Kontaktdaten:

Re: Chemiebaukaste für 10-jährige

Beitrag von ChemieFreiheit » 15.09.2018, 21:09

Hallo Horst,
sieht im Moment mau aus, der letzte All-Chemist 2000 ging am 2.September für 25€ weg. Vollständig bis auf Magnesiumband wäre das Kosmos Chemie-Praktikum in diesem Angebot für 69€ zzgl. Versand, vielleicht liefert er ja ins Ausland.
Gruß,

ChemieFreiheit

ShanghaiHorst
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 12.09.2018, 12:39
Flag: Germany

Re: Chemiebaukaste für 10-jährige

Beitrag von ShanghaiHorst » 16.09.2018, 04:24

Hallo allerseits,

wow! Vielen Dank für die vielen Antworten auf meine Fragen! Das ist wirklich alles sehr hilfreich. Ich hatte übrigens in meiner Kindheit den "Kosmos Chemie-Praktikum All-Chemist" - dachte zuerst, der Kasten würde auch "2000" heißen und wäre nur eine Neuauflage. Er war ein Weihnachtsgeschenk, dass ein paar Tage später dazu führte, dass ein Arzt mit der Pinzette Glassplitter aus meiner Handinnenfläche pulte. (Merke: das 90-Grad gebogene Glasrohr nicht mit Gewalt und der offenen Hand in den Korken drücken!) Habe dann aber doch Chemie bis zum Vordiplom studiert :-)

@Oskar - vielen Dank für Deine Einschätzung und die Photos, ich werde also die Auktion erst einmal überspringen.

@Michael - danke für diese Info! Das wäre natürlich eine Katastrophe, wenn ein mühsam gesammelter Kasten sofort beschlagnahmt würde. Ich werde die Airline kontaktieren. Wo bekomme ich denn diese MSDS? Sind die vom Hersteller speziell für jedes Produkt? Oder sind das Standardseiten, die ich irgendwo googlen kann, speziell für jede Chemikalie (so wie ein Sicherheitsblatt mit R- und S-Sätzen etc.)?

Außerdem: ich habe gesehen, dass die aktuellen C1000/2000 Kästen sehr wenig Chemikalien enthalten - kann ich denn mehr davon anfordern (z.B. vom Ersatzteildienst, wir Oskar schrieb)? Ein großer Vorteil der alten Kästen scheint zu sein, dass sie gut gefüllte Röhrchen haben. Ich möchte natürlich nicht, dass die Chemikalien schnell alle werden. Ich werde mich auch erkundigen, was ich hier in China bekomme.

@ChemieFreihet - Es ist nicht schlimm, wenn es zur Zeit kein gutes Angebot gibt, denn ich bin erst Weihnachten wieder in Deutschland und habe mindestens Zeit bis dahin. Warte also gerne... Das Angebot, dass Du verlinkt hast sieht in der Tat sehr gut aus! Ich frage mal wegen des Versands.

Nochmal vielen Dank an alle!

ShanghaiHorst
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 12.09.2018, 12:39
Flag: Germany

Re: Chemiebaukaste für 10-jährige

Beitrag von ShanghaiHorst » 16.09.2018, 05:04

Noch eine Frage: gibt es denn eine Anleitung zu den Experimenten vielleicht getrennt irgendwo? Ich überlege gerade, ob ich mir den Inhalt vielleicht selber zusammenstelle. Ist vielleicht nicht so toll wie der eigentliche Kasten, wo alles schön zusammen ist, aber die Reagenzgläser u.ä. Hardware finde ich hier problemlos und ich würde versuchen, auch die Chemikalien zu bekommen, so sie denn nicht giftig sind. 500g Kupfersulfat gibt es z.B. schon für etwa 5 Euro (und 500g sind natürlich wirklich viel zu viel).

Hat hier im Forum schon mal jemand versucht, so einen Kasten selber zusammenzustellen?

ShanghaiHorst
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 12.09.2018, 12:39
Flag: Germany

Re: Chemiebaukaste für 10-jährige

Beitrag von ShanghaiHorst » 16.09.2018, 05:14

Noch eine Frage: gibt es denn eine Anleitung zu den Experimenten vielleicht getrennt irgendwo? Ich überlege gerade, ob ich mir den Inhalt vielleicht selber zusammenstelle. Ist vielleicht nicht so toll wie der eigentliche Kasten, wo alles schön zusammen ist, aber die Reagenzgläser u.ä. Hardware finde ich hier problemlos und ich würde versuchen, auch die Chemikalien zu bekommen, so sie denn nicht giftig sind. 500g Kupfersulfat gibt es z.B. schon für etwa 5 Euro (und 500g sind natürlich wirklich viel zu viel).

Hat hier im Forum schon mal jemand versucht, so einen Kasten selber zusammenzustellen?

Benutzeravatar
Uranylacetat
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 115
Registriert: 11.02.2010, 20:21
Flag: Germany

Re: Chemiebaukaste für 10-jährige

Beitrag von Uranylacetat » 16.09.2018, 12:46

Hallo Horst,

ich bin auch der Meinung, dass der All-Chemist 2000 für Deine Tochter gerade zu ideal ist. Auch der verklinke Chemie Praktikum wäre auch geeignet. Stellt sich nur die Frage, wie hoch dann die Versandkosten nach China bzw. Shanghai sind und ob die dann noch zum Verhältnis des Artikelpreises stehen...
"Der einfachste Versuch, den man selbst gemacht hat, ist besser als der schönste, den man nur sieht." (Michael Faraday 1791-1867)

Alles ist Chemie, sofern man es nur "probiret". (Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

Antworten

Zurück zu „Diverses“