Wieviele Drahtbrücken waren in den Beuteln?

alles was sich auf einzelne Teile bezieht

Moderator: suntri

Antworten
toomuchcoffee23
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 22.11.2016, 21:38
Flag: Germany

Wieviele Drahtbrücken waren in den Beuteln?

Beitrag von toomuchcoffee23 » 22.11.2016, 22:36

Hallo zusammen,

ich bin neu hier. Als Kind hatte ich verschiedene Kosmos Baukästen, angefangen beim Elektronik Junior, später einen E100 und zum Schluss einen E200. Was genau daraus geworden ist, weiss ich nicht.

Seit kurzem beschäftige ich mich wieder mit dem Thema und habe mir einen Konvolut an Baukästen und Resten ersteigert. Dabei sind ein E100 und ein E101, in Resten auch ein E200. Nun bin ich am sortieren und würde gerne wissen, wie viele Drahtbrücken in den Beuteln waren? In der Stückliste ist immer von einem Beutel mit langen Drahtbrücken und einem Beutel mit kurzen Drahtbrücken die Rede, aber wie viele darin sind, steht nicht da.

Viele Grüße,
Klaus

@meiseAC
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 40
Registriert: 10.11.2010, 13:03

Re: Wieviele Drahtbrücken waren in den Beuteln?

Beitrag von @meiseAC » 23.11.2016, 21:41

Hallo

Ich habe original verschlossene Beutel mit 10 und 20 Drahtbrücken.
Meine letzte Ersatzteilbestellung bei Kosmos beinhaltete u.a. einen Beutel mit 20 langen Drahtabschnitten.
mit je 30 kurzen und langen bist du auf der sicheren Seite.
Spätestens wenn du die umfangreicheren Schaltungen aufgebaut hast weißtz du es aber genau.
Übrigens gibt es hell blaue und Dunkelblaue Drahtabschnitte, für die ganz penetranten wie mich.


viele Grüße

Rolf
Transistoren sind kleiner,
aber Röhren leuchten feiner...

toomuchcoffee23
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 22.11.2016, 21:38
Flag: Germany

Re: Wieviele Drahtbrücken waren in den Beuteln?

Beitrag von toomuchcoffee23 » 24.11.2016, 08:56

Hallo Rolf,

vielen Dank, damit komme ich auf jeden Fall weiter. Ich bin gespannt, ob die Anzahl der noch vorhanden Drahtbrücken mit einem Vielfachen korreliert und auf die ursprüngliche Anzahl der Kästen schließen lässt.
Die verschiedenen Blautöne sind mir auch schon aufgefallen. Interessant wäre, ob das vom Produktionsdatum abhängig ist oder ob es einfach zwei Lieferanten gab. Aber dazu bräuchte man wahrscheinlich einen Insider...

Viele Grüße,
Klaus

wolfgang
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 742
Registriert: 26.03.2009, 09:48
Wohnort: Karlsruhe
Flag: Germany

Re: Wieviele Drahtbrücken waren in den Beuteln?

Beitrag von wolfgang » 03.12.2016, 12:31

Hallo Klaus,

an die genaue Anzahl der Brücken im E200 kann ich mich nicht mehr erinnern. Es waren aber selbst beim aufwändigsten Aufbau noch welche übrig. In der X1000 - X4000 Ära waren dann je Tüte 10 Drahtbrücken enthalten.

Gruß
Wolfgang

toomuchcoffee23
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 22.11.2016, 21:38
Flag: Germany

Re: Wieviele Drahtbrücken waren in den Beuteln?

Beitrag von toomuchcoffee23 » 18.12.2016, 22:42

Hallo zusammen,

ich habe inzwischen Bestandsaufnahme gemacht und komme auf
- 34 kurze, dunkelblaue Drahtbrücken
- 31 kurze, hellblaue Drahtbrücken
- 68 kurze, hellblaue Drahtbrücken.

Meine etwas spekulative Schlussfolgerung ist, das geht in Richtung 1:1 Verhältnis und eine ursprüngliche Anzahl von je 70 oder vielleicht auch 80 Stück, anhängig vom Schwund. Das wiederum könnte auf 3 Kästen plus Ergänzung oder 4 Kästen mit etwas mehr Schwund hindeuten. Annahme dabei wären eine Grundausstattung von je 20...
Wenn ich die ersten grösseren Aufbauten gemacht habe, werde ich mal nachzählen, wie viele wirklich gebraucht werden.

Viele Grüße,
Klaus

Antworten

Zurück zu „Bauteile, Baugruppen, Nachbauten, eigene Erweiterungen“