Neues Mikrocontroller-Platinen-Projekt

Arduino, ATmega, ARM, ARM, BASIC Stamp, Fritzing, Rabbit, PIC, Raspberry, ...

Moderator: suntri

buedes
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 90
Registriert: 06.09.2012, 21:11
Wohnort: in Rheinhessen
Flag: Germany

Re: Neues Mikrocontroller-Platinen-Projekt

Beitrag von buedes » 16.01.2014, 22:49

suntri hat geschrieben:Für den Download von Daten steht ab sofort ein FTP zur Verfügung.

ftp://ftp.rigert.com/
User: ee-download@rigert.com

Es wird kein Passwort benötigt.
Also ich komme da partout nicht hinein. Zig mal probiert. Entweder kommt lange gar nichts und am Ende die Meldung "Zeitüberschreitung", oder es wird ein Passwort verlangt (Authenitifizierung erforderlich!). Aber auch hier geht es sowohl mit als auch ohne Passwort nicht weiter.
Was mache ich falsch?

Gruß, Horst

DerInder
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 362
Registriert: 11.08.2006, 12:07
Wohnort: Hamburg
Flag: Germany

Re: Neues Mikrocontroller-Platinen-Projekt

Beitrag von DerInder » 16.01.2014, 23:13

Moin Horst,

welchen Browser verwendest du?
Bei mir mit Firefox klappt es problemlos.
Username ist "ee-download@rigert.com" (und nicht der Link)
Als Passwort einfach ENTER geben.
Viele Grüsse
-=jens=-
aka
DerInder

buedes
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 90
Registriert: 06.09.2012, 21:11
Wohnort: in Rheinhessen
Flag: Germany

Re: Neues Mikrocontroller-Platinen-Projekt

Beitrag von buedes » 16.01.2014, 23:32

Danke Jens!

Die angegebene Vorgehensweise hatte ich falsch verstanden. Mit deiner Anleitung hat es nun geklappt.

Gruß, Horst

Benutzeravatar
JeanLuc7
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 622
Registriert: 09.02.2011, 16:07
Wohnort: Berlin
Flag: Germany
Kontaktdaten:

Re: Neues Mikrocontroller-Platinen-Projekt

Beitrag von JeanLuc7 » 16.01.2014, 23:58

Salut,

(Kurz vorm Zubettgehen). Könnt Ihr denn nun die ganzen Dateien in den Unterverzeichnissen laden? Ich nehme Jens' vorschlag auf und werde die Projekte jeweils zippen.

Grüße - und eine gute Nacht,

Frank

Benutzeravatar
Ingo63
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 584
Registriert: 25.12.2012, 19:05
Wohnort: Kaltenkirchen SH
Flag: Germany

Re: Neues Mikrocontroller-Platinen-Projekt

Beitrag von Ingo63 » 17.01.2014, 15:46

Hallo in der Gemeinde,
hätte ich mich bloß nicht im Forum angemeldet.
Das Wochenende wird wieder mal viel zu kurz sein und meine Frau hat auch schon wieder gemeckert.
Auf dem Küchentisch lag eine Quittung für Einführsteuer und Gebühren über 127,65 €, werde wohl morgen früh Frühstück machen und danach mal wieder zum Schrotthöcker, meine Elektronikkasse aufstocken.
suntri hat geschrieben:Für den Download von Daten steht ab sofort ein FTP zur Verfügung.

ftp://ftp.rigert.com/
User: ee-download@rigert.com

Es wird kein Passwort benötigt.
Geiler geht es wohl kaum noch, oder? Wenn das so weiter geht melde ich uns bald für nen Oscar an.
MfG
Ingo
_____________________________________________________________________________
Und werft nie ein Q wenn ihr die Folgen nicht abschätzen könnt ( frei nach Douglas Adams ).

Benutzeravatar
Peter
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 354
Registriert: 29.07.2006, 13:22
Wohnort: Hamburg
Flag: Germany

Re: Neues Mikrocontroller-Platinen-Projekt

Beitrag von Peter » 17.01.2014, 19:41

Hallo Frank,
habe heute mit FileZilla 3.7.3 getestet. Funktioniert einwandfrei. In dem Feld oben den Server ftp://ftp.rigert.com eingeben und den User ee-download@rigert.com, kein Kennwort und schon kann man alle Daten von Ftp Server einsehen, oder herunterladen. Das Programm ist frei und kann z.B über chipserver heruntergeladen werden. Läuft bei mir an zwei Rechnern unter windows xp mit Internet 8.0 und unter Windows 8 mit Internet Exploer10.0
Herzliche Grüße
Peter

Benutzeravatar
Peter
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 354
Registriert: 29.07.2006, 13:22
Wohnort: Hamburg
Flag: Germany

Re: Neues Mikrocontroller-Platinen-Projekt

Beitrag von Peter » 21.01.2014, 20:41

Hallo Baukastenfans,
habe jetzt auch die Display Platine fertig. Funktioniert auf Anhieb einwandfrei. Das zusätzliche Kabel habe ich auf der Bauteileseite verlegt und durch zwei Bohrungen nach unten auf die Pin´s der IC gelegt. Das gefiel mir besser. Dann hat man auf der Unterseite kein Kabel, dass man vielleicht abreißen könnte, beim Handeln. Die kleinen Taster hatte ich nicht in der richtigen Größe bekommen. Die werde ich nochmal umbauen. Aber zum Testen ist das ja egal.

Viele Grüße
Peter
Dateianhänge
Display_5.jpeg
Bauteile Seite
Display_5.jpeg (54.85 KiB) 12822 mal betrachtet
Display_5.jpeg
Bauteile Seite
Display_5.jpeg (54.85 KiB) 12822 mal betrachtet
Display_6.jpeg
Bild der ablaufenden Demografik
Display_6.jpeg (31.01 KiB) 12822 mal betrachtet
Display_6.jpeg
Bild der ablaufenden Demografik
Display_6.jpeg (31.01 KiB) 12822 mal betrachtet
Display_7.jpeg
Demobild
Display_7.jpeg (40.1 KiB) 12822 mal betrachtet
Display_7.jpeg
Demobild
Display_7.jpeg (40.1 KiB) 12822 mal betrachtet

DerInder
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 362
Registriert: 11.08.2006, 12:07
Wohnort: Hamburg
Flag: Germany

Re: Neues Mikrocontroller-Platinen-Projekt

Beitrag von DerInder » 21.01.2014, 20:59

Herzlichen Glückwunsch Peter!

Allmählich wächst unsere Gemeinde ;-)
Viele Grüsse
-=jens=-
aka
DerInder

Benutzeravatar
Ingo63
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 584
Registriert: 25.12.2012, 19:05
Wohnort: Kaltenkirchen SH
Flag: Germany

Re: Neues Mikrocontroller-Platinen-Projekt

Beitrag von Ingo63 » 22.01.2014, 20:18

Hallo Peter,
deutlich zu sehen dein Jumper auf 5 Volt, sollte so auch nicht überhitzen.
Die Lösung mit dem Kabel auf der Oberseite finde ich Super, hatte Matze (Level5) auch vorgeschlagen und umgesetzt.
Die passenden Taster gibt es bei C wie Conrad.
MfG
Ingo
_____________________________________________________________________________
Und werft nie ein Q wenn ihr die Folgen nicht abschätzen könnt ( frei nach Douglas Adams ).

Benutzeravatar
JeanLuc7
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 622
Registriert: 09.02.2011, 16:07
Wohnort: Berlin
Flag: Germany
Kontaktdaten:

Re: Neues Mikrocontroller-Platinen-Projekt

Beitrag von JeanLuc7 » 13.04.2014, 20:44

suntri hat geschrieben:Für den Download von Daten steht ab sofort ein FTP zur Verfügung.

ftp://ftp.rigert.com/
User: ee-download@rigert.com

Es wird kein Passwort benötigt.

Wer Daten beisteuern möchte soll sich doch bei mir melden.
Entweder lade ich die Daten hoch oder ich gebe einen Account dazu frei.

Weiterhin viel Spass im ee-forum wünsche ich
Salut,

leider klappt es bei mir mit dem Upload gerade nicht. Es scheint da ein Problem mit dem Passwort zu geben, das offenbar einige Programme voraussetzen, wenn man sich schon mit Benutzernamen einloggt. Vielleicht ist es auch was anderes - jedenfalls kann ich das erweiterte Buch 2 nicht hochladen. Es ist auch zu groß, um es ins Forum hochzuladen, daher müsst Ihr Euch nun noch ein Weilchen begnügen, bis Ihr die weiteren Kapitel zu Gesicht bekommt.

Viele Grüße

Frank

zippokosmos
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 10.08.2014, 13:21

Re: Neues Mikrocontroller-Platinen-Projekt

Beitrag von zippokosmos » 10.08.2014, 13:49

Hi

Bin durch Zufall auf dieses tolle Forum , bzw. diesen Thread gestossen.
Zu meinem Bedauern musste ich feststellen, dass anscheinend das Interesse hier eingeschlafen erscheint.

Hätte zu den tollen Modulen/Platinen einige Fragen.

1. Gibt es diese Platinen, bzw. Bauteile noch irgendwie zu erwerben?
2. Gibt es dazu exakte Bestückungslisten, bzw. Anleitungen?
3. Auf der ftp Seite komme ich nicht die Verzeichnisse, warum nicht?

Viele Grüße

Werner

DerInder
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 362
Registriert: 11.08.2006, 12:07
Wohnort: Hamburg
Flag: Germany

Re: Neues Mikrocontroller-Platinen-Projekt

Beitrag von DerInder » 10.08.2014, 19:50

Moin Werner Willkommen hier im Forum.

Zu deinen Fragen:

mit Firefox kann man die ftp-Seiten problemlos öffnen, der Link ist:
ftp://ftp.rigert.com/
der Username ist "ee-download@rigert.com" (ohne Anführungsstriche)
Als Passwort einfach ENTER geben.

Ansonsten ein ftp Programm wie z.B. Firezilla verwenden.

Dort findest du auch die Betückungsliste und die Software.

Die Bauteile bekommt man (fast) alle bei Reichelt, bzw. Conrad.
Das Display bekommst du hier.

Wegen der Platinen müsstest du mal Ingo (Ingo63) ne PN schicken.
Viele Grüsse
-=jens=-
aka
DerInder

zippokosmos
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 10.08.2014, 13:21

Re: Neues Mikrocontroller-Platinen-Projekt

Beitrag von zippokosmos » 11.08.2014, 19:34

Hi Jens

Danke für die Antwort.
Habe Jörg schon kontaktiert und werde Platinen bestellen.
Aber wie schon gesagt, gibt es große Probleme mit dem ftp Server.
Nach User Eingabe und Enter kommt erst mal noch mal die Passwortabfrage.
Bei mir dauert es teilweise eine Ewigkeit bis ich in das nächste Unterverzeichnis komme.
Leider gibt es von denen sehr viele.
Am Schluss kommt dann immer :
"Der Server unter ftp.rigert.com braucht zu lange, um eine Antwort zu senden"
Konnte noch keine einzige Datei in einem Verzeichnis downloaden.

Dazu muss ich sagen, daß ich zur Zeit auf Dienstreise bin und im Hotel ein sehr gutes WLAN habe.
Download mit mindestens 2MB !!!

Für Hilfe wäre ich dankbar.

Gruß

Werner

Benutzeravatar
JeanLuc7
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 622
Registriert: 09.02.2011, 16:07
Wohnort: Berlin
Flag: Germany
Kontaktdaten:

Re: Neues Mikrocontroller-Platinen-Projekt

Beitrag von JeanLuc7 » 12.08.2014, 08:40

Salut Werner,

ich habe es gerade einmal probiert - alles flüssig und schnell erreichbar. Könnte es sein, dass FTP-Verbindungen auf Port25 auf deinem Hotel-WLAN absichtlich gebremst werden? Damit kann man auch gut Downloads urheberrechtlich geschützten Materials unterbinden, daher könnte der Hase dort begraben liegen.

Die beiden Handbücher habe ich auch auf meiner Webseite zum Download gestellt - dort ist es http auf Port 80, der ist sicher nicht geblockt.

Grüße, Frank

zippokosmos
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 10.08.2014, 13:21

Re: Neues Mikrocontroller-Platinen-Projekt

Beitrag von zippokosmos » 12.08.2014, 18:56

Hallo Frank

Ja scheint irgendwie übers normale Web nicht zu funktionieren.
Habe mir filezilla installiert und alles runtergeladen, blitzschnell !!
Danke für deine Hilfe

Gruss

Werner

Benutzeravatar
Ingo63
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 584
Registriert: 25.12.2012, 19:05
Wohnort: Kaltenkirchen SH
Flag: Germany

Re: Neues Mikrocontroller-Platinen-Projekt

Beitrag von Ingo63 » 12.08.2014, 19:24

Hallo Werner,
das mit den Platinen für dich geht klar :D , aber erst einmal herzlich willkommen hier im Forum.
Zwei Fragen hätte ich schon noch:
Philips/Schuco oder Kosmos ?
Arduino, C oder Assemgler ?
Natürlich wird alles unterstützt, aber ist als Info nützlich :D
Die MC's für das Display gibt es bei Frank ( JeanLuc7 ), sind dann fertig programmiert.
Für den Fall das du für die Basis-MC-Platine einen MC mit inst. Arduinobootloader haben möchtest, den gibt es bei mir :D
MfG
Ingo
_____________________________________________________________________________
Und werft nie ein Q wenn ihr die Folgen nicht abschätzen könnt ( frei nach Douglas Adams ).

zippokosmos
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 10.08.2014, 13:21

Re: Neues Mikrocontroller-Platinen-Projekt

Beitrag von zippokosmos » 12.08.2014, 22:03

Hallo Ingo

Kosmos / Arduino

Gruß

Werner

jurjen
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 46
Registriert: 25.02.2007, 23:26
Wohnort: Groningen, Niederlande
Flag: Netherlands
Kontaktdaten:

Re: Neues Mikrocontroller-Platinen-Projekt

Beitrag von jurjen » 16.11.2016, 20:57

Hallo,

Das ware eine lange Zeit her ...

Ich wollte gerne versuchen eine ATMEGA 328 bei das Philips EE Systemn zu benutzen (ZBASIC - ZX-328L). Gibt es vielleicht einige hier die nog eine Platine von Ingo haben und nicht mehr benutzen (wollen). Ich nehme an dass diese platinen nicht mer vorratig sind ... . Selbstverständlich steht eine Bezahlung gegenüber.

Herzlichen Gruss,
Jurjen

Benutzeravatar
JeanLuc7
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 622
Registriert: 09.02.2011, 16:07
Wohnort: Berlin
Flag: Germany
Kontaktdaten:

Re: Neues Mikrocontroller-Platinen-Projekt

Beitrag von JeanLuc7 » 22.11.2016, 09:34

Hallo Jurjen,

hast Du einmal mit Ingo63 Kontakt aufgenommen? Ich könnte mir vorstellen, dass er noch Platinen vorrätig hat. Andernfalls kann ich Dir eine Platine herstellen.

Grüße, Frank

Benutzeravatar
Ingo63
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 584
Registriert: 25.12.2012, 19:05
Wohnort: Kaltenkirchen SH
Flag: Germany

Re: Neues Mikrocontroller-Platinen-Projekt

Beitrag von Ingo63 » 23.11.2016, 16:41

Hallo Frank,

sind schon auf dem Postweg zu Jurjen :D
MfG
Ingo
_____________________________________________________________________________
Und werft nie ein Q wenn ihr die Folgen nicht abschätzen könnt ( frei nach Douglas Adams ).

Antworten

Zurück zu „Mikrocontroller“